Soidarwerkstatt für Wehrpflicht

akinblog

Als Reaktion auf die Erwähnung der „Solidar-Werkstatt“ (vormals „Friedenswerkstatt Linz“) in einem Debattenbeitrag in akin 24/2012 hat uns die Werkstatt geschrieben, daß die akin zum Zwecke einer Fortführung der Debatte auch ihre Stellungnahme abdrucken solle. Wir kommen daher dieser Bitte auch hier auf dem Blog nach:

*

Die bevorstehende Volksbefragung über die Abschaffung der Wehrpflicht bzw. Einführung eines Berufsheeres wird auch unter friedensbewegten Menschen und Organiationen kontroversiell diskutiert. Die einen treten für den Erhalt der Wehrpflicht ein, andere für ihr Ende, dritte propagieren die Abschaffung des Bundesheeres. Die Solidar-Werkstatt ruft dazu auf, am 20. Jänner für den Erhalt der Wehrpflicht zu stimmen, weil wir überzeugt sind, dass ein Berufsheer die Einbindung Österreichs in die EU-Militarisierung und imperiale Kriege enorm erleichtern würde. Wir glauben aber, unabhängig davon, wie wir uns am 20. Jänner entscheiden und welches Ergebnis dabei herauskommen wird, die entscheidende Frage wird sein, ob die österreichische Friedensbewegung wieder auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 402 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Debatten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s