Die grüne Position

akinblog

Der “Erweiterte Bundesvorstand” (EBV) der Grünen hat sich zum Zwecke einer Untermauerung der Forderung nach Abschaffung der Wehrpflicht zu einem Positionspapier durchgerungen. Zum Teil enthält es manifeste Kritik am vorhandenen System, zum Teil ist es aber auch ein Hohelied auf die EU, die Militärpolitik der “Internationalen Gemeinschaft” und auf das bereits vorhandene Profi-Heer inklusive seinem Geheimdienst. Wir bringen Auszüge:
*
[…] Österreich hat ein Berufsheer. Mehr als 21.000 Planstellen sind in Heer und Ministerium besetzt – zu zwei Dritteln mit “Systemerhaltern”, wie die Verwaltungsbeamten im Militär genannt werden.
Dazu kommen pro Jahr 22.000 Präsenzdiener. Sie werden notdürftig ausgebildet. 14.000 von ihnen landen nach kurzer und oberflächlicher “Grundausbildung” selbst in der “Systemerhaltung” – weil nur für 8.000 in “Einsatzfunktionen” Platz ist.
1769 Rekruten dienten im Jahr 2011 als Kellner. 815 leisteten ihren Dienst als Köche, 531 als Feldkochgehilfen. 1.572 fuhren als Chauffeure in der Systemerhaltung. 1.145 arbeiteten als Mechanikergehilfen, 713 als…

Ursprünglichen Post anzeigen 350 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Debatten, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s